Updateintervall bei Microsoft Security Essential ändern

Updateintervall bei Microsoft Security Essential ändern

Die Antivirensoftware Microsoft Security Essential aktualisiert ihre Antiviren- und Malwaresignaturen standardmäßig alle 24 Stunden. Durch einen kleinen Eingriff in der Registry ist es sehr einfach möglich ein stündliches Updateintervall einzurichten.

1. Drücken Sie die Windowstaste und geben das Kommando regedit ein.

2. Bestätigen sie mit JA

3. Gehen sie in den Ordner  HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Microsoft Antimalware\Signature Updates.

4. Bei der 64-Bit Version von Windows Vista oder Windows 7 müssen sie nun zuerst die Berechtigungen für den Ordner Signature Updates ändern:

Gehen sie hierzu auf den Ordner Signature Updates, drücken Sie die rechte Maustaste und gehen in das Menü Berechtigungen.

Öffnen sie die Schaltfläche Erweitert. Jetzt sind Sie im Menü Erweiterte Sicherheitseinstellungen für Signature Updates.

Dann wählen Sie den Reiter Besitzer, markieren  im Kasten Besitzer ändern nach den Eintrag Administratoren und klicken auf den unteren Kasten Besitzer der Objekte und untergeordnete Container ersetzen. Danach OK.

Als nächstes Doppelklick auf den Eintrag Administratoren, dann die Berechtigungen auf Vollzugriff Zulassen setzen.



 

5. Jetzt können Sie das Update-Intervall ändern, indem Sie den DWORD-Wert des SignatureUpdateInterval auf den Wert 1 setzen. Somit ist jetzt eine stündliche Aktualisierung gewährleistet.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Informationssicherheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected by WP Anti Spam

ars tutandi GmbH

Tempowerkring 6
21079 Hamburg
Tel.: 040 / 609 409 590
info@ars-tutandi.de
© 2017 ars tutandi GmbH. Alle Rechte vorbehalten.